Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Schulleitung / Schulleiter / Elternbriefe / Archiv / Elternbrief, 7. Juli 2006

Elternbrief, 7. Juli 2006

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!
Bevor Ihre Kinder und sicher auch viele von Ihnen in die verdienten Ferien gehen, möchte ich mich herzlich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass wir im Rahmen unseres Jubiläums auf so viele und schöne gemeinsame besondere Erlebnisse in den letzten Monaten zurückblicken können: Mitglieder des Festausschusses, Eltern, Lehrkräfte, Mitarbeiter, Schülerschaft, die Kulturmark, der Bund der Freunde und die vielen ungenannten Freunde und Unterstützer des Jubiläums.  
Dieses Schulhalbjahr war ein ganz besonderes: exemplarisch seien hier Auftaktveranstaltung, Bushaltestelle, Jubiläumsbus, Refektoriumseröffnung, Günter-Grass-Lesung, die Kunstausstellung, viele Aufführungen, Konzerte und Vorträge, besonders die Festwoche letzte Woche genannt.
Ich möchte einer Kollegin und zwei Kollegen meinen besonderen Dank aussprechen, die im Hintergrund zum Gelingen des Ganzen beigetragen haben:
Dank an Frau Eßer, die die Koordination für das Jubiläumsjahr mit übernommen hat und Herrn Kapp, der ein Jahr im Geheimen mit vier Schülern das gelungene Event auf dem Marktplatz vorbereitete, sowie Herrn Bollmann, meinem Stellvertreter, der den letzten Monaten viele zusätzliche logistische Aufgaben zu lösen hatte, insbesondere war er verantwortlich für die Planung und Durchführung der Kunstausstellung und des Jubiläumsballs.
 
Ich hoffe, dass wir auf einer DVD die Veranstaltungen, besonders das Event, mit Bildern dokumentieren und der Schulgemeinschaft zukommen lassen können.
 
Wie Sie im Terminplan ersehen können, werden u.a. ein besonders gestaltetes Klosterfest, ein Vortrag zur Architekturgeschichte des Katharineums und eine Blumenbergwoche im November das Festjahr abrunden.
Die Renovierung unseres Hauses ist zunächst beendet, die Umgestaltung des Primanerhofes wird wahrscheinlich bis zum Klosterfest abgeschlossen sein.
 
Nach den Ferien gilt es neue Aufgabe in bewährter Weise gemeinsam in Angriff zu nehmen: Die Klassenraumgestaltung und die inhaltliche Arbeit bezüglich Veränderungen von Schule - die verschiedenen „Reformen“, neues Schulgesetz, Zentralabitur, Oberstufenreform, Vergleichsarbeiten und vieles mehr.
Damit verbunden wird eine Veränderung des Schulprogramms erforderlich sein, um den neuen Herausforderungen gerecht zu werden.  
 
Die letzten Monate mit ihren vielen Helfern und großem Engagement geben Gewissheit, dass trotz mancher Probleme, Belastungen und kommender „Reformen“ das Katharineum einen guten Weg gehen wird.

Wir werden dabei darauf achten müssen, dass unsere vielen wertvollen Aktivitäten, Einrichtungen und Traditionen weiter gepflegt werden können.
 
Ich danke nochmals allen für große Unterstützung unserer Arbeit und wünsche Ihnen eine erholsame Sommerzeit.
 
Thomas Schmittinger
 
Schulleiter
 

Hinweis: Elternbrief und Termine sind auf der Homepage des Katharineums veröffentlicht.

Vorläufiger Terminplan
 
21.8.06 1. Schultag, Beginn 1.Stunde ,Unterricht nach Plan
 
22.8.06  Einschulung der neuen 5.Klassen  
 
13.9.06 Vortrag Frau H. Trost „Das Katharineum in bauhistorischer Sicht“
 
15.9.06 Klosterfest ( Beginn 19.00 Uhr )
 
2.10.06 Beweglicher Ferientag
 
16.10.06 bis
30.10.06 Herbstferien
 
21.11.06 Beginn der „Blumenberg-Woche“
 
24.11.06 Basar für Sri Lanka/ Katharinapreisverleihung