Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Schulleitung / Schulleiter / Elternbriefe / Archiv / Elternbrief, 18.07.08

Elternbrief, 18.07.08

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wieder geht ein sehr langes Schuljahr zu Ende. Seit einigen Wochen ist bei den Kindern und Jugendlichen und den Lehrkräften zu merken, dass alle die Sommerferien verdient haben.
Die erfolgreiche Musical-Inszenierung, unsere Proms und das Barockkonzert bildeten nochmals letzte Höhepunkte vor den Ferien.

Es scheint sich zu bewähren, dass die Aufführungen des „Kleinen Musicals“ in den letzten Wochen des Schuljahres stattfinden. Somit ist die extrem hohe Mehrbelastung von letzten Klassenarbeiten und Tests, die parallel mit Proben und Vorstellungen geschrieben wurden, aufgehoben.
Nichtsdestotrotz ist in vielen Bereichen zu merken, dass die Vielzahl an zusätzlichen Aufgaben durch die neuen Erlasse, Verordnungen und das Schulgesetz neben dem normalen Unterrichtsbetrieb und den außerunterrichtlichen Aktivitäten uns Grenzen erfahren lassen.

Die so genannten Effizienzerhöhungen und Arbeitsverdichtungen machen sich auch in Schule bemerkbar. Kurs- und Klassengrößen steigen seit einiger Zeit und die Erwartungen an Schule wachsen von verschiedenen Seiten gleichzeitig stetig an.
Ich hoffe, dass wir die wertvollen Dinge, die wir im Hause tagtäglich und bei vielen Projekten auf besondere Weise erleben, weiterhin wahrnehmen und bewahren können.

Eine durchgängig positive Rückmeldung von EVIT bezog sich auf die hohe Identifikation der gesamten Schulgemeinschaft mit dem Katharineum und das große Engagement aller, das in einer Vielzahl von Veranstaltungen und Projekten wiederzufinden ist.

Die vielen „Baustellen“, mit denen wir in die Sommerferien gehen, werden hoffentlich im kommenden Jahr weiter erfolgreich bearbeitet werden. Ich denke dabei zum Beispiel an die inhaltliche Ausgestaltung der genehmigten „Offenen Ganztagsschule“, die Weiterbearbeitung der Kontingentstundentafel und die Entwicklung der Oberstufenprofile.

Hinsichtlich der Termine im kommenden Jahr möchte ich Sie schon auf das Klosterfest am 26.9.08 hinweisen. Viele andere Daten bezüglich des kommenden Jahres sind schon heute auf unserer Homepage zu finden.

Der erste Schultag des Schuljahres 2008/2009 beginnt für die Jahrgänge 6 bis 13 am Montag, dem 1.9.2008 mit der ersten Stunde und verläuft ab der zweiten Stunde nach Plan.

Zum Schluss möchte ich Ihnen nochmals für die vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit und die Unterstützung unseres Schullebens danken.

Ihnen und Ihren Kindern wünsche ich erholsame Ferien.

Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Schmittinger