Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Schulleitung / Schulleiter / Elternbriefe / Archiv / Elternbrief, 1. Juni 2005

Elternbrief, 1. Juni 2005

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Wie Sie sicher schon wissen, werden wir im kommenden Jahr das 475-jährige Bestehen unserer Schule feiern. Seit einigen Monaten plant ein Festausschuss, bestehend aus Vertretern von Eltern, Schülern und Lehrkräften, das Jubiläumsjahr, insbesondere die Festwoche vom 26.6.06 bis 1.7.06.

Ich möchte mich mit zwei Anliegen an Sie bzw. euch wenden.

Mottowettbewerb zum Festjahr

Wir suchen einen kurzen Satz, der unsere Schule in ihrer ganz besonderen Eigenart beschreibt. Folgende Beispiele seien dazu genannt:

Katharineum zu Lübeck ------ Zwischen Tradition und Zukunft

Katharineum zu Lübeck ------ Mit Tradition in die Zukunft

??????

Es wäre schön, wenn Eltern und die Schülerschaft weitere Vorschläge einreichten; der Festausschuss wird sich als Jury für einen entsprechenden Vorschlag entscheiden. Dieser wird mit einer Prämierung verbunden sein. Vorschläge können bis zum 24.06.05 sowohl auf unserer Homepage im Forum „Jubiläumsjahr“ eingegeben oder im Sekretariat abgegeben werden.

Sponsoring, Spenden und sonstige Unterstützung zum Festjahr

Wir würden uns freuen, wenn Sie als engagierte Eltern- und Schülerschaft gerade im Jubiläumsjahr Ihre Verbundenheit mit der Schule durch besondere Anstrengungen unterstützen könnten, um die geplanten Veranstaltungen und Vorhaben zu realisieren.

Deshalb trete ich heute mit der Bitte an Sie heran, bei der Vorbereitung unseres Festjahres zu helfen.

Ihre Hilfe könnte sehr unterschiedlich aussehen. Dabei wäre logistisch z.B. an die Unterstützung des Drucks der Festschrift bzw. verschiedener Einladungen, an die Ausführungen von Gartenbau- bzw. Pflasterarbeiten im Primanerhof und die Ausgestaltung von Blumenschmuck für verschiedene Veranstaltungen zu denken.

Bitte melden Sie sich im Sekretariat, wenn Sie uns bei erwähnten Vorhaben helfen können und möchten.

Neben den geplanten baulichen Veränderungen werden natürlich im Laufe des Jahres Kosten für Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen entstehen. Dabei soll neben einem Festakt im großen Haus des Lübecker Theaters und einer Kunstausstellung in unserem Hause die Öffentlichkeit von der reichen Geschichte und dem vielfältigen Schulleben dieser Lübecker Schule erfahren können.

Dies soll natürlich auch durch unsere Festschrift dokumentiert werden.

Wir sind auch für jegliche Spende zur Unterstützung der Vorbereitung und der Durchführung des Festjahres dankbar, insbesondere natürlich auch für ein Sponsoring unserer Festschrift; auf einer der ersten Seiten werden alle Spender erwähnt werden.

Es ist ein Unterkonto bei der Kulturmark eingerichtet worden, Stichwort Jubiläum 2006 bzw. Festschrift 2006. ( Dresdner Bank BLZ: 23080040 KtNr.: 03 101 101 00 )

Im Rahmen des Jubiläums planen wir zur Zeit, wie oben schon erwähnt, verschiedene bauliche Veränderungen, die die Qualität des Hauses und dabei auch die pädagogische Arbeit bereichern werden.

Wiederherstellung des alten mittelalterlichen Refektoriums

Im Rahmen anderer anfallender Baumaßnahmen entsteht im Erdgeschoss wieder der Gesamtraum des ursprünglichen Refektoriums. Um diesem Raum seine angemessene Form und Atmosphäre wiederzugeben, bedarf es sicher noch wichtiger baulicher Veränderungen. Welche Maßnahmen dafür notwendig sind, wird sich erst in den nächsten Wochen klären.

Überdachung des „Sextaner-Hofes“ für besondere Anlässe

Es ist daran gedacht, den an das Refektorium angrenzenden „Sextanerhof“ mit der Möglichkeit einer flexiblen wasserfesten Segeltuchüberdachung zu versehen, um für besondere Anlässe zusätzlichen Raum zu schaffen ( Kosten ca. 10000 € ).

Umgestaltung des „Primaner-Hofes“ mit klostergartenähnlichen Elementen

Der Hof wird dabei die Funktion als Pausenhof bewahren, in der Gestaltung aber Elemente eines Klostergartens erhalten.

Ich hoffe, dass Sie einen Einblick in unsere Planungen bekommen haben und sich auf unser Festjahr freuen.

Falls Sie Fragen bzw. Anregungen zum Thema haben oder weitere Informationen zu einzelnen Punkten benötigen, stehe ich Ihnen für Auskünfte immer gerne zur Verfügung.

Ich wünsche uns allen schon jetzt ein gutes Gelingen!

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schmittinger

Schulleiter