Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Klassen, Kurse, AG / Arbeitsgemeinschaften und Projekte / Jazz-Combo / Nachrichten / 6 Musiker der Jazz-Combo des Katharineums gewinnen mit der Big FrashBand den 1. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend jazzt

6 Musiker der Jazz-Combo des Katharineums gewinnen mit der Big FrashBand den 1. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend jazzt


Die nur für diesen Wettbewerb von Eric Staiger (Q4d) zusammengestellte Bigband gewinnt den SKODA Jazzpreis 2014.

Vom Katharineum waren an der 12. Bundesbegegnung Jugend jazzt vom 29.05. - 01.06.2014 in Stuttgart dabei:

Eric Staiger (Q4a), Klavier / Bandleader

Moritz Butt (Q4b), Bass

Malte Verheyen (Q4d), Gitarre

Gustaf Uebachs (E2m), Trompete

Hendrik Dorn (Q2b), Posaune

Anton Hermes (9a), Percussion

 

 Dir Big FrashBand bei der Bundesbegegnung Jugend jazzt 2014

 

So wurde die Big Frashband in Stuttgart vorgestellt:

Die Big FrashBand ist eine im Jahr 2013 aus einer Initiative von jugendlichen Lübecker Musikern gegründete Bigband, die sich aus den besten Jazzmusikern aus ganz Schleswig-Holstein und Hamburg zusammengefunden hat. Unter den Musikern, die größtenteils noch Schüler sind, finden sich zahlreiche Preisträger verschiedener Wettbewerbe und Mitglieder unterschiedlicher Landesjugendorchester und Landesjugendjazzorchester. Werke zeitgenössischer Komponisten bilden das Repertoire nebst speziell für die Big Frash-Band geschriebener Eigenkompositionen. Geleitet wird der Klangkörper vom Pianisten Eric Staiger, der mit seinen 18 Jahren schon während seines Abiturjahres an der Hamburger Musikhochschule studiert.

 

Aus der Pressemitteilung des Deutschen Musikrates:

Am Sonntag, dem 1. Juni 2014, hat der Deutsche Musikrat die Preisträger der 12. Bundesbegegnung Jugend jazzt mit dem ŠKODA Jazzpreis bekanntgegeben. Die Big FrashBand aus Schleswig-Holstein unter der Leitung von Eric Staiger gewann den begehrten ŠKODA Jazzpreis 2014, einen Workshop und gemeinsamen Auftritt mit der Jazzpianistin Prof. Julia Hülsmann.
Zur Entscheidung sagte Prof. Marko Lackner, Vorsitzender der fünfköpfigen Jury: „Wir waren von den teilnehmenden Bigbands begeistert, da das Niveau bei der diesjährigen Bundesbegegnung durchwegs exzellent war. Die Entscheidung, den ŠKODA Jazzpreis an die Bigband aus Schleswig-Holstein zu vergeben, begründet sich auf dem homogenen Zusammenspiel des kompakten Bandgefüges, äußerst überzeugenden Solostrecken und einer authentischen, bandmotivierten Programmgestaltung unter Einbeziehung von Eigenkompositionen.“

Ausgezeichnete Solisten
Den Konzertpreis der SWR Big Band, die dieses Jahr Patin der Bundesbegegnung war, gewann (neben 5 anderen Solisten, A.d.R.) Eric Staiger (Piano, Big FrashBand, Schleswig-Holstein). Sie hatten die Jury in den Wertungsspielen am Freitag mit ihren Improvisationen überzeugt und standen bereits am Samstag, dem 31. Mai, gemeinsam mit dem Klangkörper des SWR im Rahmen der „Jugend jazzt Night“ auf der Bühne des Theaterhauses.

 

Die Jazz-Combo ist stolz auf ihre 6 Musiker!