Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Fachräume / Kunst / Kunst am Katharineum

Kunst am Katharineum

Darstellung der Fachschaft Kunst am Katharineum zu Lübeck

Herzlich Willkommen auf der Seite der Fachschaft Kunst!

 

"Das Kunstwerk ist das allergrößte Rätsel, aber der Mensch ist die Lösung."
                                        (Joseph Beuys 1985)

 

 

Notizen aus dem Kunstunterricht

 

IMG_3489neu.JPG 1.jpg
IMG_3489neu.JPG IMG_3554neu.JPG
5.jpg skulptur münster 2007 133neu.jpg

skulptur münster 2007 093neu.jpg 9.jpg PICT0055neu.JPG

 

Kunstunterricht

Ein wesentlicher Aspekt des Kunstunterrichts ist, der Welt fragend und mit Interesse zu begegnen. Die Freude der Kinder und Heranwachsenden am kreativen Arbeiten, an sinnreicher Formgebung und subjektiver Aneignung von Welt wollen wir unterstützen und stärken.

In einer Zeit der zunehmenden Technisierung und Bilderflut wollen wir Kreativität, handwerkliches Geschick, kritisches Urteilsvermögen, methodisch systematisches Denken und kulturell geisteswissenschaftliche Werte ausbilden und unseren Schülerinnen und Schülern damit ein solides Rüstzeug für ihren persönlichen Lebensweg und ihren beruflichen Werdegang mitgeben. Dazu haben wir in unserem Fach die herausragende Möglichkeit, uns an der Schule theoretisch und praktisch mit den verschiedensten künstlerischen Fragestellungen und Techniken auseinanderzusetzen und aus diesem Blickwinkel heraus die Schule mitzugestalten. Mit Frau Asmussen, Frau Kalinowski, Herr, Frau Markmann, Frau Sohn und Herrn Wien hat das Katharineum eine lebendige und erfahrene Fachschaft, die mit ganzem Herzen unterrichtet.

Ab der fünften Klasse wird im Kunstunterricht fantasievoll erforscht, entdeckt, erprobt und es wird reflektiert was Kunst ist und sein kann. Arbeitsbereiche wie Grafik, Malerei, Plastik, neue Medien, Design, Aktion u.a. werden spiralcurriculär von Jahrgang zu Jahrgang ausgeweitet und vertieft. Dabei wird besonders das selbständige Lernen, im Sinne geistiger Beweglichkeit, Offenheit und Fantasie sowie planvollen Arbeitens, gefördert. Im 11. Jahrgang greifen wir in einer Grundlehre noch einmal die zentralen Themen und Techniken unseres Faches auf. Mit den Klausuren führen wir dann auch in den Bereich der schriftlichen Beschreibung, Analyse, Interpretation und Reflexion ein. In diesem Schuljahr kann zum ersten Mal am Katharineum ein musisch-ästhetisches Profil im Jahrgang 11 belegt werden, in dem Kunst als Profil gebendes Fach das Profil führt und in gemeinsamer thematischer Ausrichtung v. a. mit der Fachschaft Musik zusammenarbeitet. In der Oberstufe finden zur Zeit Grundkurse in Jahrgang 12 sowie Leistungskurse in Jahrgang 12 und 13 statt. In unterschiedlichen Bereichen des Schullebens ist die vielfältige künstlerische Gestaltung zu entdecken. Die Kunst AG begleitet bühnenbildnerisch die zahlreichen Aufführen des "Kleinen Musicals" und des "Großen Musicals". Schülerinnen und Schüler präsentieren ihre im Unterricht entstandenen Arbeiten im Schulgebäude und gestalten gemeinschaftlich genutzte Bereiche der Schule. Exkursionen in Museen und Ausstellungen innerhalb und außerhalb Lübecks sowie die Teilnahme an unterschiedlichen Wettbewerben stellen ein weiteres wichtiges außerschulisches Lernfeld des Kunstunterrichts am Katharineum dar.

Ausstattung

Hauptsächlich findet der Unterricht in zwei atmosphärischen Zeichensälen (ehemaliges "Katharinenkonvent" Wohnstift für Witwen) statt. Zusätzliche Fachräume, wie ein Werkraum, ein Druckraum sowie ein Ton- und Keramikbereich bieten vielfältige Möglichkeiten der praktischen Arbeit in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Computer- und Internetzugang in allen Räumen und ein Computerraum für alle Klassen ermöglichen die digitale mediale Arbeit.

Kunstpreis

Jedes Jahr findet der schulinterne Wettbewerb "Der Kunstpreis des Katharineums" statt, mit dem herausragende Leistungen gewürdigt werden. An diesem können sich alle Schülerinnen und Schüler des Katharineums mit Arbeiten, die im Unterricht und zu Hause entstanden sind, beteiligen. Die Wahl von je einer Gewinnerin oder eines Gewinners pro Unter-, Mittel- und Oberstufe wird durch zwei Juryrunden vorgenommen.

 

Haben Sie Anregungen oder Fragen? So wenden Sie sich gern an den Fachvorsitzende Sascha Wien

f. d. Fachschaft Kunst
Sascha Wien