Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Fachräume / Englisch / Unterricht / Wege zum Sprachlichen Profil 2017/18

Wege zum Sprachlichen Profil 2017/18

Klasse 5: Im altsprachlichen Zweig wird Latein 5 Stunden unterrichtet, ergänzend gibt es 1-2 Stunden Englisch.

                 Im neusprachlichen Zweig wird Englisch 6 Stunden unterrichtet.

Klasse 6: Im altsprachlichen Zweig werden Latein und Englisch jetzt je 4 Stunden unterrichtet. 
                 Im neusprachlichen Zweig kann gewählt werden, welches neben Englisch die zweite Fremdsprache sein soll: Latein oder Französisch

Klasse 8: In beiden Zweigen muss ein weiteres Fach gewählt werden: Altgriechisch, FranzösischLatein oder "Angewandte Naturwissenschaften". 

Achtung! Nur wer eine dritte Fremdsprache wählt, kann das Sprachliche Profil der Oberstufe wählen, da in der Oberstufe keine neu beginnende Sprache angeboten wird. 

Oberstufe: Im Sprachlichen Profil müssen 3 Fremdsprachen bis zum Abitur belegt werden. Das Profilfach ist in der Regel Englisch (weil alle diese Sprache gelernt haben), aber im Doppeljahrgang 2013/14 und 2016/17 war Latein das Profil gebende Fach. Welche weitere Sprache als Kernfach, welche als einfaches Fach gelten soll, kann man selbst bestimmen. 

In der Einführungsphase [10. Klasse] werden alle Sprachen 3 Stunden unterrichtet, in der Qualifikationsphase 1 und 2  [11.-12. Klasse] die Profilfach-Sprache und die Kernfach-Sprache je 4 Stunden, die weitere Sprache 3 Stunden.

Abitur: Im Sprachlichen Profil schreibt man eine Klausur im Profilfach und - nach eigener Wahl - eine zweite in der Kernfach-Sprache. Eine Prüfung in der dritten Sprache ist dann nur in einer zusätzlichen mündliche Prüfung möglich.