Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Fachräume / Chemie

Chemie am Katharineum

 

Chemie

Impressionen aus den Chemieräumen - Klosterfest

"CHEMIE ist,

wenn man eine gelbe und eine braune Flüssigkeit zusammenmischt,

eine rote herauskommt, die anfängt zu kochen,

wenn man ein grünes Pulver hineinstreut."

(6-Farbenexperiment)

Unterrichtsangebot

Der Chemieunterricht beginnt in der 8. Klasse. Ab diesem Zeitpunkt wird Chemie durchgehend in der Sekundarstufe I mit 2 Stunden in der Woche unterrichtet. Dabei wird viel Wert auf selbstständiges Experimentieren gelegt. Wann immer es uns zeitlich möglich ist, werden Phänomene des Alltags als Untersuchungsobjekte in der Unterricht integriert (s.a. schulinterne Fachcurrilulae 8 & 9).
Im 10. Jahrgang erfolgt der Einstieg in die Organische Chemie. In den sich anschließenden zwei Schuljahren werden entsprechend des gewählten Profils die Grundlagen in der Organischen Chemie gelegt bzw. vertieft und z.T. vertiefende Einblicke in die Anorganische Chemie gewährt. In allen vier Profilen (musisch-ästhetisch - mathematisch-naturwissenschaftlich - sprachlich - gesellschaftswissenschaftlich) findet Chemieunterricht statt. Im Gegensatz zum musisch-ästhetischen und gesellschaftswissenschaftlichen Profil findet der Chemieunterricht im sprachlichen und mathematisch-naturwisschaftlichen Profil im Kurssystem statt.

Je nach Profil werden aus den folgenden Themenbereichen einzelne Schwerpunkte ausgewählt.

Themen:

    1. Lebensmittelchemie
    2. Waschmittel und Haushaltsreiniger, Aromatenchemie
    3. Bereitstellung, Speicherung und Nutzung elektrischer Energie
    4. Kleidung, Werkstoffe, Umweltanalytik

 

Basiskonzepte der Chemie

Die Chemie ist eine Naturwissenschaft, die vielfältige Theorien, Modellvorstellungen, Prozesse und Gesetzmäßigkeiten beschreibt. Der oft unüberschaubar erscheinenden Vielfalt fachlicher Inhalte liegen aber in den meisten Fällen bestimmte Grundgedanken so genannte BASISKONZEPTE zugrunde. Im Chemieunterricht der Oberstufe lassen sich fünf Basiskonzepte nennen, die helfen, die vielfältigen Inhalte der Chemie zu strukturieren und zu vernetzen.

 

Projekte - Fachtage - Arbeitsgemeinschaften

Fachtage bzw. Exkursionen zu Chemiekonzernen sind mittlerweile schon zur Tradition geworden. Daneben existiert seit über 10 Jahren eine Arbeitsgemeinschaft für interessierte Nachwuchschemikern für die 5-7 Klassenstufe.

Chemiewettbewerbe

Deutschlandweit werden viele Chemiewettbewerbe angeboten. Oft ist es Schülern aus Schleswig-Holstein trotz großer Begeisterung für das Fach Chemie nicht möglich, an diesen Wettbewerben teilzunehmen, da diese meist auf einen Chemieunterricht ab der Klassenstufe 7 ausgerichtet sind.
Mittlerweile gibt es den Wettbewerb "Schüler experimentieren" in Schleswig-Holstein. Dieser richtet sich an Schüler, die 14 Jahre alt bzw. jünger sind und an einem eigenen Projekt forschen möchten. "Schüler experimentieren" gilt als Vorbereitung für den Wettbewerb "Jugend forscht".

Fortbildung

Im Katharineum fanden in den Jahr 2005-2007 in regelmäßigen Abständen Chemiefortbildungen statt.

Materialien für Schüler

Langsam aber sicher werden hinter dem folgenden Link immer mehr Materialien für den Chemieunterricht zu finden sein.

Die Chemiefachschaft

  • Herr Braemer
  • Herr Fust
  • Frau Gebler
  • Frau Pressel
  • Frau Spenner (Fachobfrau)